07.01.2016 DE0005428007
DGAP-Adhoc: comdirect bank durch geplante Übernahme der Visa Europe Limited durch die Visa Inc. begünstigt. Positiver Einmaleffekt durch Zuwendung eines Betrags in Höhe von rund 37 Mio. EUR erwartet.

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

comdirect bank AG / Schlagwort(e): Sonstiges 07.01.2016 13:35 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG comdirect bank durch geplante Übernahme der Visa Europe Limited durch die Visa Inc. begünstigt. Positiver Einmaleffekt durch Zuwendung eines Betrags in Höhe von rund 37 Mio. EUR erwartet. Quickborn, 07.01.2016. Die comdirect bank AG (ISIN DE0005428007*) geht nach heute abgeschlossener Prüfung davon aus, dass die Bank als Mitgliedsinstitut der Visa Europe Limited (Visa Europe) im Rahmen der geplanten Übernahme der Visa Europe durch die Visa Inc. durch Zuwendung eines Betrags von rund 37 Mio. EUR begünstigt wird. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung von zuständigen Regulierungsbehörden und wird voraussichtlich in Q2 2016 vollzogen werden. Auf Basis der erhaltenen Information über die geplante Ausgestaltung der Transaktion wird die comdirect bank voraussichtlich im Geschäftsjahr 2016 diesen Betrag von rund 37 Mio. EUR zu rund 75 % in bar und zu rund 25 % in Vorzugsaktien der Visa Inc. erhalten. Dieser Betrag kann jedoch in Abhängigkeit der Transaktionskosten sowie berechtigter Widersprüche beteiligter Visa Europe Mitglieder noch angepasst werden. Die Überprüfung der Widersprüche soll am 01.03.2016 abgeschlossen sein, so dass ab dem 01.03.2016 die Verteilung der jeweiligen Beträge abschließend festgelegt und bindend sein wird. Ergänzend enthält die Transaktion zwischen Visa Inc. und Visa Europe eine Earn-Out-Vereinbarung, die eine weitere Zahlung an die comdirect bank vier Jahre nach Abschluss der Transaktion in Aussicht stellt, sofern die comdirect bank der Transaktion zustimmt und für weitere vier Jahre Mitglied bei Visa bleibt. Auswirkungen dieser Earn-Out-Vereinbarung auf das comdirect bank Ergebnis sind unbekannt. Fragen richten Sie bitte an: Dr. André Martens, Investor Relations, comdirect bank AG, Pascalkehre 15, D-25451 Quickborn, Telefon +49(0)4106-704-1966, Telefax +49(0)4106-704-1969, E-Mail investorrelations@comdirect.de * Zugelassen am regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse Ende dieser Ad-hoc-Mitteilung 07.01.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: comdirect bank AG Pascalkehre 15 25451 Quickborn Deutschland Telefon: + 49 (0) 4106/704-0 Fax: E-Mail: info@comdirect.de Internet: www.comdirect.de ISIN: DE0005428007 WKN: 542800 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

.... Die vollständigen News können Sie bei [ DGAP - Medientreff abrufen ]



INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
comdirect bank
WKN Kurs in € Einschätzung
542800 11,200 Halten
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
21,13 2,60 1.581,67
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,25 11.05.2017 2,23