12.05.2014 DE0005751986
DGAP-News: SMT Scharf AG: Neuer Aufsichtsrat mit langjähriger Erfahrung im Bergbau

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

DGAP-News: SMT Scharf AG / Schlagwort(e): Sonstiges SMT Scharf AG: Neuer Aufsichtsrat mit langjähriger Erfahrung im Bergbau 12.05.2014 / 17:27 --------------------------------------------------------------------- Hamm, 12. Mai 2014 - Der am 7. Mai in der ordentlichen Hauptversammlung neu gewählte Aufsichtsrat der SMT Scharf AG (WKN 575198, ISIN DE0005751986), Technologie- und Weltmarktführer für Monorails im Bergbau unter Tage, hat sich konstituiert. Zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats wurde Michael Reich (51) gewählt. Er ist Diplom-Ingenieur Bergbau von der Technischen Universität Clausthal. Reich ist seit 26 Jahren in verschiedenen leitenden Positionen in der Bergbaubranche und deren Zulieferindustrie beschäftigt. Von 2002 bis 2007 war er Europa und GUS Geschäftsführer bei dem Bergbau- und Tunnelbauunternehmen Minova Carbo Tech GmbH (Umsatz: 130 Mio. EUR, 900 Mitarbeiter), von 2007 bis 2011 CEO des Minova-Konzerns (Umsatz: 900 Mio. AUD, 2.500 Mitarbeiter) und Vorstandsmitglied von deren australischer Muttergesellschaft Orica (Umsatz: 7.3 Mrd. AUD, 15.000 Mitarbeiter) mit Dienstsitz in Melbourne, Australien. Reich ist auch Vorsitzender des Aufsichtsrates der DSI-DYWIDAG International, die ebenfalls im Bereich Untertagebergbau tätig ist. Hans Joachim Theiß (46), der zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt wurde, ist Diplom-Kaufmann. Er verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung als Unternehmensberater. Ab 2001 war Theiß zunächst als Aufsichtsratsvorsitzender und ab 2006 als Vorstand bzw. ab 2007 als Vorstandsvorsitzender der KSR Kübler Niveau-Messtechnik AG (Umsatz: ca. 35 Mio. EUR, Mitarbeiter: 330) tätig, einem Lieferanten von Messgeräten für die Füllstandmessung in der Prozessindustrie. Seit 2013 ist Theiß freier Berater für mittelständische Unternehmen. Das dritte Mitglied des Aufsichtsrats ist Dr.-Ing. Dirk Vorsteher (62), der nach seinem Maschinenbaustudium und der Promotion an der RWTH Aachen zunächst neun Jahre in leitenden Positionen bei der FAG Kugelfischer KGaA angestellt war, einem Hersteller von Wälzlagern. Zwischen 1995 und 2007 war Dr. Vorsteher Geschäftsführer Technik und Produktion bei der DBT Deutsche Bergbau-Technik GmbH (Umsatz: 850 Mio. EUR, Mitarbeiter: 3.000), der früheren Muttergesellschaft von SMT Scharf, die heute Teil von Caterpillar ist. Seit 2010 arbeitet Dr. Vorsteher als selbstständiger Berater. Christian Dreyer (51), Vorstandsvorsitzender der SMT Scharf AG, freut sich auf eine gute Zusammenarbeit: "Der neue Aufsichtsrat der SMT Scharf AG bringt langjährige Erfahrung in der Bergbau- und Maschinenbauindustrie ein. Ich freue mich auf einen kreativen und konstruktiven Austausch. Gemeinsam werden wir in den kommenden Jahren durch die aktuelle Bergbaukrise hindurch in den nächsten Boom hinein engagiert an einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung der SMT Scharf AG arbeiten." Unternehmensprofil Die SMT Scharf Gruppe entwickelt, baut und wartet Transportausrüstungen für den Bergbau unter Tage. Hauptprodukt sind entgleisungssichere Bahnsysteme, die weltweit vor allem in Steinkohlebergwerken sowie beim Abbau von Gold, Platin und anderen Erzen unter Tage eingesetzt werden. Sie transportieren dort Material und Personal bis zu einer Nutzlast von 45 Tonnen auf Strecken mit Steigungen bis zu 35 Grad. Zudem beliefert das Unternehmen den Bergbau mit Sesselliften. Die SMT Scharf Gruppe verfügt über eigene Gesellschaften in sechs Ländern sowie weltweite Handelsvertretungen. Etwa 90 % der Umsätze erzielt SMT Scharf in den wachsenden Auslandsmärkten wie China, Russland, Polen und Südafrika. Das Ersatzteil- und Reparaturgeschäft trägt rund die Hälfte zum Umsatz bei. Der Markt für die gesamte untertägige Transporttechnik umfasst nach Unternehmensschätzungen 5 bis 7 Mrd. EUR pro Jahr. Die SMT Scharf AG ist seit dem 11. April 2007 im Prime Standard (Regulierter Markt) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Kontakt Investor Relations cometis AG Henryk Deter / Patrick Ortner Tel: +49(0)611 - 205855-16 Fax: +49(0)611 - 205855-66 E-Mail: ortner@cometis.de Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 12.05.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: SMT Scharf AG Römerstrasse 104 59075 Hamm Deutschland Telefon: +49 2381 960-01 Fax: +49 2381 960-230 E-Mail: info@smtscharf.com Internet: www.smtscharf.com ISIN: DE0005751986 WKN: 575198 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 267885 12.05.2014

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

.... Die vollständigen News können Sie bei [ DGAP - Medientreff abrufen ]



INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
SMT Scharf
WKN Kurs in € Einschätzung
575198 12,375 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
22,50 1,32 51,98
Dividende '16 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,00 26.04.2017 0,00