06.05.2014 DE000A0JC8S7
DGAP-News: Datagroup AG gibt Halbjahresergebnisse des Geschäftsjahres 2013/2014 bekannt

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

DGAP-News: DATAGROUP AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis Datagroup AG gibt Halbjahresergebnisse des Geschäftsjahres 2013/2014 bekannt 06.05.2014 / 07:32 --------------------------------------------------------------------- Datagroup AG gibt Halbjahresergebnisse des Geschäftsjahres 2013/2014 bekannt Umsatz mit 79,1 Mio. Euro auf Vorjahresniveau EBITDA vor a.o. Aufwendungen verbessert sich um 19% auf 6,15 Mio. Euro EBIT vor a.o. Aufwendungen steigt um 67,9% auf 3,28 Mio. Euro Sehr guter Auftragseingang bestätigt Jahreszielsetzung Pliezhausen, 06. Mai 2014. Die Datagroup AG (WKN A0JC8S) erwirtschaftete im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2013/2014 (01.10.2013 bis 31.03.2014) einen Umsatz von 79,10 Mio. Euro und hat die qualitative Umsatzverbesserung wie geplant fortgesetzt. Dadurch erhöhten sich EBITDA und EBIT vor a.o. Aufwendungen deutlich. Aufgrund eines sehr guten Auftragseingangs bestätigt der Vorstand die Guidance für das Gesamtjahr. "Wir setzen unseren Weg der Konzentration auf hochmargige und langfristige Kundenverträge konsequent fort", so Max H.-H. Schaber, Vorstandsvorsitzender der Datagroup AG. "Dies spiegelt sich in der deutlichen Verbesserung unserer Profitabilität wider. Zudem sorgt die Standardisierung von Leistungen und der Leistungserbringung im Rahmen unserer IT Service Fabrik für eine Ertragsoptimierung. Das werden wir in den nächsten Jahren gezielt weiter ausbauen." Der Umsatz blieb mit 79,10 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (79,58 Mio. Euro) stabil. Der Dienstleistungsanteil erhöhte sich und erreichte 74,3 % gegenüber 73,1% im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg vor a.o. Aufwendungen um 19,3% auf 6,15 Mio. Euro (Vj. 5,15 Mio. Euro). Um die Profitabilität nachhaltig weiter zu steigern, lässt Datagroup weniger rentable Geschäftsaktivitäten auslaufen. Dazu sind im aktuellen Geschäftsjahr wie angekündigt Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 1,4 Mio. Euro erforderlich. Unter Berücksichtigung dieser Aufwendungen lag das EBITDA im ersten Halbjahr bei 4,75 Mio. Euro. "Auf der Kostenseite zeigen sich bereits erste positive Effekte aus den Investitionen in Restrukturierung. Im Geschäftsjahr 2014/2015 werden sie vollumfänglich wirksam und zu einem signifikanten Anstieg der Profitabilität führen", erläutert Schaber. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2013/2014 stieg das EBIT vor Restrukturierungsaufwendungen um 67,9% auf 3,28 Mio. Euro (Vj. 1,95 Mio. Euro), unter Berücksichtigung der a.o. Aufwendungen ging das EBIT um 3,6% auf 1,88 Mio. Euro (Vj. 1,95 Mio. Euro) zurück. Der Periodenüberschuss stieg vor a.o. Aufwendungen um 31,7% auf 0,98 Mio. Euro (Vj. 0,74 Mio. Euro), unter Berücksichtigung der Restrukturierungsaufwendungen sank er auf 13.000 Euro. Das Ergebnis je Aktie lag vor a.o. Aufwendungen bei 0,13 Euro (Vj, 0,10 Euro), nach a.o. Aufwendungen bei 0,00 Euro (Vj. 0,10 Euro). Sehr guter Auftragseingang im ersten Halbjahr Der Auftragseingang des ersten Halbjahres war sehr gut: Vor allem die Bereiche Cloud Computing und die Übernahme des IT-Betriebs im Full Outsourcing - also Leistungen in Verbindung mit den drei ISO 27001-zertifizierten Datagroup Rechenzentren - wurden verstärkt nachgefragt. Datagroup sieht einen ungebrochenen Trend zur Auslagerung von IT-Leistungen bei mittelständischen Unternehmen. 2020 will Datagroup der führende Anbieter von IT-Outsourcing und Cloud-Dienstleistungen für mittelständische Unternehmen in Deutschland sein. "Der Markt für B2B-Cloud Computing in Deutschland wächst laut Branchenverband BITKOM von 3 Mrd. (2012) auf 13,7 Mrd. Euro (2016)", so Dirk Peters, COO der Datagroup AG. "Diesen Markt voller Vertriebschancen werden wir systematisch weiter erschließen." Ausblick für das Geschäftsjahr bestätigt Auf Basis des Auftragsbestands an langfristigen, vertragsgebundenen Dienstleistungen und des sehr guten Auftragseingangs in den ersten sechs Monaten hält der Vorstand an der Prognose für das Gesamtjahr fest. Es wird ein Umsatz von über 150 Mio. Euro mit einem erhöhten Dienstleistungsanteil erwartet. Das EBITDA nach a.o. Aufwendungen soll über 10 Mio. Euro erreichen. "Unsere Aufwendungen für die Restrukturierungen werden sich in hohem Maße bezahlt machen. Um diese Entwicklung gegenüber dem Kapitalmarkt transparent zu machen, haben wir erstmals eine Zweijahres-Prognose veröffentlicht: Für das nächste Geschäftsjahr 2014/2015 erwarten wir einen deutlichen Sprung bei unserer EBITDA-Marge in Richtung 10%." Der ausführliche Halbjahresbericht steht Ende Mai 2014 unter www.datagroup.de im Bereich Investor Relations zum Download zur Verfügung. Über Datagroup: Datagroup ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 1.300 Mitarbeiter an 17 Standorten in Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben Business Applikationen wie z.B. SAP und IT-Infrastrukturen. Damit ist Datagroup ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 300.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Kurz gesagt: We manage IT. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around-" bzw. "buy and build"- Strategie nimmt Datagroup aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service Marktes teil. Ansprechpartner für weitere Informationen: Kontakt: Datagroup AG Sabine Muth Unternehmenskommunikation Wilhelm-Schickard-Str. 7 72124 Pliezhausen Fon +49-7127-970-058 Fax +49-7127-970-033 Sabine.Muth@datagroup.de Schwarz Financial Communication Frank Schwarz Investor Relations Fon +49-611-1745-398-11 Fax +49-611-1745-398-29 schwarz@schwarzfinancial.com Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 06.05.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: DATAGROUP AG Wilhelm-Schickard-Str. 7 72127 Pliezhausen Deutschland Telefon: +49 (0)7127 970 058 Fax: +49 (0)7127 970 033 Internet: www.datagroup.de ISIN: DE000A0JC8S7 WKN: A0JC8S Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 266458 06.05.2014

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

.... Die vollständigen News können Sie bei [ DGAP - Medientreff abrufen ]



INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Datagroup
WKN Kurs in € Einschätzung
A0JC8S 39,915 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
24,19 5,89 333,25
Dividende '17 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,30 07.03.2018 0,75