28.02.2014 DE000A0JC8S7
DGAP-News: Datagroup AG veröffentlicht erstmals freiwilligen Quartalsbericht

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

DGAP-News: DATAGROUP AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis Datagroup AG veröffentlicht erstmals freiwilligen Quartalsbericht 28.02.2014 / 07:31 --------------------------------------------------------------------- Datagroup AG veröffentlicht erstmals freiwilligen Quartalsbericht Zahlen für das erste Quartal 2013/2014 EBITDA vor a.o. Aufwendungen 2,6 Mio. Euro (Vj. 1,9 Mio. Euro, +37,6%) Dienstleistungsanteil 78% (Vj. 70%) Umsatz 39,0 Mio. Euro (Vj. 42,6 Mio. Euro, -8,4%) Pliezhausen, 28. Februar 2014. Die Datagroup AG (WKN A0JC8S) veröffentlicht heute erstmals in der Firmengeschichte Quartalszahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2013/2014 (01.10.2013 bis 30.09.2014). Es konnte erneut eine qualitative Umsatzverbesserung erzielt und der Gewinn deutlich gesteigert werden. Grund dafür ist der weitere Ausbau des hochmargigen Dienstleistungsgeschäfts. Das EBITDA stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 1,9 Mio. Euro auf 2,6 Mio. Euro, das entspricht einer EBITDA-Marge von 6,7% (Vj. 4,5%). Aufgrund niedrigerer Handelserlöse ging der Umsatz erwartungsgemäß zurück. "Das erste Quartal 2013/2014 hat eine weitere Verbesserung der Umsatzstruktur gebracht", erläuterte der Vorstandsvorsitzende Max H.-H. Schaber. "Obwohl wir im Vorjahresquartal aufgrund eines großvolumigen Hardware-Auftrags einen um 3,6 Mio. Euro höheren Umsatz verbuchen konnten, haben wir im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs unsere Ergebnisse absolut wie relativ zum Umsatz signifikant gesteigert." Der Dienstleistungsanteil am Umsatz ist erneut gewachsen und belief sich auf 78,2%. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) vor a.o. Aufwendungen stieg um 37,6% auf 2,6 Mio. Euro (Vj. 1,9 Mio. Euro). Die Aufgabe von wenig profitablen Geschäftsaktivitäten führte in der Berichtsperiode wie angekündigt zu Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 0,35 Mio. Euro. Trotz dieser Aufwendungen lag auch das EBITDA nach Restrukturierung mit 2,3 Mio. Euro um 54,8% über dem Vorjahresergebnis. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) stieg vor a.o. Aufwendungen um 74,6% auf 1,1 Mio. Euro (Vj. 0,65 Mio. Euro), es wurde ein Periodenüberschuss in Höhe von 133.000 Euro erzielt, nachdem in der Vorjahresperiode ein Verlust in Höhe von 202.000 Euro verbucht worden war. Das Ergebnis je Aktie lag vor a.o. Aufwendungen bei 0,05 Euro (Vj, 0,01 Euro), nach a.o. Aufwendungen bei 0,02 Euro (Vj. - 0,03 Euro). "Wir haben im ersten Quartal unsere strategische Marschrichtung hin zu qualitativ hochwertigen und profitableren Umsätzen konsequent fortgesetzt. So konnten wir unsere Profitabilität wie angekündigt auch unter Berücksichtigung von Restrukturierungsaufwendungen deutlich verbessern," so Schaber. "Den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres sehen wir durch die anhaltend gute Nachfrage für unser Cloud-Angebot und die Outsourcing-Dienstleistungen ebenfalls positiv," erläutert Dirk Peters, COO der Datagroup AG, abschließend. Der vollständige Quartalsbericht steht auf der Unternehmens-Website als Download zur Verfügung: http://www.datagroup.de/datagroup/investor-relations/finanzinformationen.h tml Über Datagroup: Datagroup ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 1.300 Mitarbeiter an 17 Standorten in Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben Business Applikationen wie z.B. SAP und IT-Infrastrukturen. Damit ist Datagroup ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 300.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Kurz gesagt: We manage IT. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around-" bzw. "buy and build"- Strategie nimmt Datagroup aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service Marktes teil. Ansprechpartner für weitere Informationen: Datagroup AG Sabine Muth Unternehmenskommunikation Wilhelm-Schickard-Str. 7 72124 Pliezhausen Fon +49-7127-970-058 Fax +49-7127-970-033 Sabine.Muth@datagroup.de Schwarz Financial Communication Frank Schwarz Investor Relations Fon +49-611-1745-398-11 Fax +49-611-1745-398-29 schwarz@schwarzfinancial.com Ende der Corporate News --------------------------------------------------------------------- 28.02.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: DATAGROUP AG Wilhelm-Schickard-Str. 7 72127 Pliezhausen Deutschland Telefon: +49 (0)7127 970 058 Fax: +49 (0)7127 970 033 Internet: www.datagroup.de ISIN: DE000A0JC8S7 WKN: A0JC8S Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 254882 28.02.2014

+ + + N E W S  S N A P S H O T + + +

.... Die vollständigen News können Sie bei [ DGAP - Medientreff abrufen ]



INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Datagroup
WKN Kurs in € Einschätzung
A0JC8S 39,915 Kaufen
KGV 2018e KBV Börsenwert in Mio. €
24,19 5,89 333,25
Dividende '17 in € HV-Termin Div.-Rendite in %
0,30 07.03.2018 0,75